KWE New Energy GmbH - Windenergie - Projektierung und Finanzierung
 

Datenschutzerklärung

Datenschutz in der Unternehmensgruppe KWE New Energy GmbH (KWE)

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorgaben. Daher informieren wir Sie auf dieser Seite darüber, welche Daten wir von Ihnen bei Ihrem Besuch unserer Webseite erheben, wofür wir diese Daten benötigen und wie Sie der Datenerhebung widersprechen können. Transparenz, Selbstbestimmung und Informationssicherheit sind Bestandteile unserer Unternehmenspolitik.

Für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle

KWE New Energy GmbH
Forstwiese 5
18198 Stäbelow

Telefon +49 (0) 038207 - 750 680
Fax +49 (0) 038207 - 750 6820
info@kwe-ne.de
www.kwe-ne.de

Kontakt des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter: datenschutz@kwe-ne.de 
oder mit obengenannter Anschrift.

1. Server-Logfiles

Bei jedem Besuch unserer Internetseite werden automatisiert Protokolle (sog. Logfiles) für bestimmte Dienste auf dem Server erfasst:

a. Access-Logfile
Dabei werden folgende Informationen erhoben und gespeichert:

  • anonymisierte IP-Adresse des Besuchers;
  • Zeitpunkt des Zugriffs mit Angabe der Zeitzone;
  • die Anfrage des Besuchers. Hier ist die verwendete HTTP-Anfragemethode (hier GET), die angefragte Datei (robots.txt) und die genutzte Version des HTTP-Protokolls einsehbar;
  • der HTTP-Statuscode, mit dem der Server geantwortet hat;
  • der Typ und die Version des von Ihnen verwendeten Browsers;
  • Die vom Besucher aufgerufene Domain.

b. Error Log
Dabei werden folgende Informationen erhoben und gespeichert:

  • Zeitpunkt des Zugriffs;
  • die IP-Adresse des Besuchers.

c. FTP Log
Dabei werden folgende Informationen erhoben und gespeichert:

  • der verwendete FTP-Benutzer;
  • die Größe der abgerufenen Datei in Bytes;
  • anonymisierte IP-Adresse des Besuchers;
  • Zeitpunkt des Zugriffs mit Angabe der Zeitzone.

Details können Sie auf der Webseite unseres Hostinganbieters erfahren: https://www.hosteurope.de/faq/webhosting/webhosting-logfiles/aufbau-logfiles
Die oben aufgeführten Daten werden nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen die Website anzuzeigen, notwendige Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen sowie die Stabilität und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Die Löschung der Logfiles erfolgt 14 Tage nach Erhebung.

2. Elektronische Kommunikation

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, wird Ihre E-Mail inklusive der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für Rückfragen bei uns gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 I lit. b DS-GVO, sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. In anderen Fällen ist die Grundlage Art. 6 I lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse besteht in der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

3. Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

a. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft;
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

b. Wenn sie Ihre gesetzlichen Rechte geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an unsere/n Datenschutzbeauftragte/n.

c. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

d. Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung, die auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO beruht: Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unser berechtigtes Interesse stützen, können Sie Widerspruch gegen diese Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der entsprechenden Beschreibung der Verarbeitung dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe mitteilen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.


Stand 07.10.2022